Carbon 4 - Die Farbe, die Ihnen richtig einheizt

Eine unsichtbare und ästhetische Alternative zur klassischen Heizung

Diese Art der unsichtbaren Niedertemperatur Flächenheizung beruht auf dem Prinzip der Strahlung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizung wird nicht die Luft, sondern die Gegenstände und Innenwände erwärmt.

Durch eine sehr gleichmäßige Wärmeverteilung und die hohe Reaktivität des Systems entsteht in kurzer Zeit ein sehr angenehmes und gesundes Raumklima. Die Luft ist geringfügig kühler als die Wände, wodurch Luftzirkulation und eine schädliche Staubentwicklung minimiert werden.

Carbon4 Heizanstrich Neubau Holzbau

Die Vorteile gegenüber anderen Heizsystemen

  • keine Heizkörper, unsichtbar, verschleißfrei und nahezu wartungsfrei
  • Lösung für viele Probleme wie z.B. Feuchte, Schimmel, Denkmalschutz
  • inklusive Innendämmung lieferbar
  • geringe Energiekosten bei entsprechender Innendämmung
  • Umstieg in Etappen möglich, leicht nachzurüsten
  • unterschiedliche Oberflächentemperaturen möglich
  • sehr flexibel einsetzbar ohne Einschränkungen in Bezug auf die Geometrie
  • intelligente, individuelle Steuerung aufgrund der raschen Reaktionszeit möglich
  • hohe Beschädigungstoleranz: Bohren von Löchern oder Nägeln ist möglich, ohne dass die Heizung beschädigt wird

Die Entwicklung der Strahlungsheizung

In der jungen Vergangenheit haben sich im Heizungsmarkt bewegende Entwicklungen ereignet. Von der Konvektionsheizung ging es zur Strahlungsheizung. Von den ersten veralteten Modellen auf Marmorbasis ging es weiter zu Paneelen mit Porzellanoberfläche. Und dann wurden alle Systeme gleichzeitig von der neuen Heizungsart auf Mattenbasis abgelöst.

Nun stehen wir am vorerst letzten Punkt der Entwicklung. Der Strahlungsheizung im Niederspannungsbereich durch einfaches Auftragen unserer geschützten Technologie.

Viele Jahre Erfahrung. Hunderte von Testkunden und eine Vielzahl von Mischungen und Versuchen haben uns geholfen die ideale Mischung für den Heiz-Anstrich zu finden, der die Wärme ideal verteilt und gleichzeitig unglaublich sparsam heizt.

Tatsächlich gehen wir davon aus, dass der gesamte Heizungs- und Dämmstoffmarkt nicht mehr nötig ist. Schluss mit der Geldschneiderei einer ganzen Industrie!

Carbon4 Heizanstrich Neubau Massiv
Carbon4 Sanierung

Optimierter Energieverbrauch ist heute wichtiger denn je

Tatsächlich schafft der Heizanstrich den Weltrekord: Das System mit dem niedrigsten Verbrauch zur Beheizung mit konstanter Temperatur:

Bei diesem System wird die Heizung an die kältesten Stellen, die sogenannten Kältebrücken in die Wand eingespachtelt. Diese Einbringung geschieht auf möglichst großer Fläche. Denn je besser die Heizung verteilt ist und je großflächiger sie ist, desto niedriger kann die Abstrahltemperatur sein, um genügend Wärme in den Raum zu bringen.

Damit sind die Unterschiede der Temperatur der Heizung und der Außenseite der Wand nur gering und es fließt extrem wenig Wärme ab. Damit ist die Heizung allen anderen Heizsystemen an Effizienz um Längen überlegen.

Sie verbraucht so wenig, da die Wand durch den Trocknungseffekt zum Isolator wird, weil sie die Wärme so unglaublich gut verteilt und weil sie die beweglichen Medien wie Luft, die die Energie beim Lüften mit aus dem Fenster nehmen, einfach durchstrahlt.

Die Funktionsweise der einfachen Physik

Der Anstrich folgt demselben Wirkprinzip wie Matten aus Carbonfaser. Der Widerstand hängt von der Schichtdicke ab. Der Stromfluss hängt vom Widerstand und der angelegten Spannung ab. Die Oberflächentemperatur hängt vom Stromfluss ab und die Wärme im Raum von der Einschaltzeit der Heizung mit dem genannten Stromfluss.

So wird die Leistung der Heizung einfach durch Multiplikation von Stromfluss und Spannung berechnet. Leistung multipliziert mit der Einschaltzeit ergibt dann die Energie, die äquivalent der Wärme in gleicher Einheit ist.

Zur Beschickung der Heizung mit Strom werden Transformatoren verwendet. Diese Trafos nutzen dem Herunterspannen von der Netzspannung auf die Betriebsspannung. Die niedrige Spannung ermöglicht, Nägel durch die Anstriche und Matten schlagen zu können ohne Teile der Heizung zu verlieren, sie funktioniert trotzdem weiter.

Die Kombination der Produkte ist vor allem bei Anwendungen auf Betonoberflächen sinnvoll. Bei normalen Wänden aus Ziegeln oder Holz genügt die Heizung ohne Isolation.

Das Produkt hat eine fast unbegrenzte Lebensdauer und benötigt keinerlei Wartung. Auf der anderen Seite spart es dann auch noch sehr viel Energie.